Lampenfieber

So, jetzt bin ich also hier. Auch ich. Muss das sein? Soll ich wirklich? Das habe ich mich die letzten Wochen, achwas, Monate immer wieder gefragt. Braucht die Welt noch einen weiteren Blog? Ausgerechnet von mir? Vielleicht nicht. Aber vielleicht brauche ich diesen Blog. Um mich auszuprobieren, mich zu zeigen, festzuhalten, was ich nicht vergessen möchte, was mir gefällt. Muss ich das öffentlich machen, im Internet? Vielleicht nicht. Ist das albern, eitel, überflüssig? Mag sein. Aber das wird mir ja vielleicht jemand sagen.
Schreiben ist mein Beruf (mein professionelles Profil steht hier), aber ich möchte, dass es mir auch Spaß macht. Und den will ich hier finden.

Advertisements

5 Kommentare zu “Lampenfieber

  1. München braucht Frau Lehmann. Ich habe im WordPress-Reader das Schlagwort München abonniert und freue mich über neue Angebote aus unserer schönen Stadt. Herzliche Grüße vom Tivoli, Josef

  2. Pingback: 1 Jahr Frau Lehmann | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s