Sommer am See

Für große Abenteuer war die Zeit dieses Wochenende zu kurz, aber für eine nette kleine Entdeckung reichte es: Wir waren zum ersten Mal beim Buchscharner Seewirt am Starnberger See. Ein fast 300 Jahre alter Bauernhof, der ursprünglich in Tirol stand und jetzt am südöstlichen Ufer des Sees, direkt am Wasser. Drumherum riesige Liegewiesen, für die man keinen Eintritt zahlt (allerdings 3 Euro Parkgebühr, wenn man mit dem Auto kommt), ein langer Steg, Sonnenschirme, Kinderkreischen und Boote auf dem See, dessen gegenüberliegendes Ufer diesig flirrt. Dazwischen rennen ein paar Gänse herum und Radfahrer rollen über den Kiesweg. Unter Sonnenschirmen isst man gehobene ländliche Küche (klar, Schweinebraten und Kaiserschmarrn gibt es auch) und lässt den Herrgott einen guten Mann sein. Dann schlendert man noch ein bisschen am Ufer entlang, wünscht sich, man hätte sechs Wochen Schulferien und könnte jeden Tag, den ganzen Tag, hier am See liegen, steigt ins Auto und fährt zufrieden wieder in sein Stadtleben zurück.

BUCHSCHARNER SEEWIRT
Buchscharn 1, Münsing – Starnberger See
Öffnungszeiten: tägl. ab 10 Uhr

Schirm P1030023

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s