Vive la Provence!

Als ich am Wochenende die provenzalische Zitronentarte gebacken habe, musste ich an einen Aufenthalt in der Provence vor einigen Jahren denken. Ich war zu Gast bei Sternekoch Edouard Loubet, der in seinem Hotel Bastide de Capelongue im Örtchen Bonnieux fantastisches Essen zaubert und auch Kochkurse anbietet. Es war mein erster Besuch in Frankreich, und ich war begeistert. Von der Landschaft, dem Licht, dem Essen. Ein paar Eindrücke:
8ProvenceRand6ProvenceRand9ProvenceRand
Bonnieux im Luberon-Gebirge
12ProvenceRand
10ProvenceRand
Hotel Bastide de Capelongue
4ProvenceRand
Mein entzückender Gastgeber, Edouard Loubet

Er und sein Team haben mir Gerichte gekocht, von denen ich heute noch träume. Die frischen Kräuter, die er immer und überall verwendet, stammen aus dem Garten seines Anwesens. So viel Frische und intensive Aromen – ich hätte stundenlang weiter essen können. Und das habe ich auch. Fantsatisch! Ein paar kulinarische Highlights:
ProvenceCollageRand

Die Reise fand auf Einladung von Bastide de Capelongue statt. Der Artikel gibt meine eigenen Eindrücke und Erfahrungen wieder und wurde nicht bezahlt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s