Meatfree Monday: Möhren-Ziegenkäse-Kuchen (ohne Ziegenkäse)

Weniger Fleisch essen? Gute Idee. Und was dann? Das hier zum Beispiel. Eine leckere Karotten-Quiche, ganz einfach zu machen. Nur das Karotten/Möhren-Raspeln nervt mich immer etwas, aber man kann sie ja auch in der Küchenmaschine zerkleinern. In der essen & trinken, aus der dieses Rezept stammt, wird zu diesem herzhaften Kuchen ein Frisée-Salat mit Himbeer-Dressing serviert. Bei uns gab es ihn mit Ottolenghis Gurkensalat mit Mohn. Achja: Den Ziegenfrischkäse habe ich auf Wunsch eines einzelnen Herrn durch normalen Frischkäse ersetzt. Hat auch nicht geschadet, im Gegenteil.

MÖHREN-ZIEGENKÄSE-KUCHEN
Quelle: essen & trinken 7/2012
für 4 Portionen
Zutaten:
Bröselboden:
100 g salzige Cracker (z.B. Tuc)
30 g Butter
15 g Pinienkerne
Käsekuchen-Masse:
500 g Möhren
100g Schalotten
2 EL Olivenöl
3 Stiele Thymian (oder 1 EL getrockneter Thymian)
100 g Crème fraîche
200 g Ziegenfrischkäse (oder normaler Frischkäse)
3 Eier (Kl. M)
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Für den Boden Cracker in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Rollholz zerkleinern. Butter in einer Pfanne zerlassen, Pinienkerne grob hacken und darin rösten. Brösel, Pinienkerne und Butter mischen. Boden einer kleinen Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen (die Form außen mit Alufolie abdichten, damit nichts ausläuft), Masse einfüllen, mit einem Löffel andrücken. Kalt stellen.
Für die Käsekuchen-Masse Möhren schälen und grob raspeln. Schalotten fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Möhren und Thymian zugeben, 6 Minuten zugedeckt garen. Abkühlen lassen, Thymianstiele entfernen. Crème fraîche, (Ziegen)Frischkäse und Eier glatt rühren. Möhren-Masse unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Käsekuchen-Masse in die vorbereitet Form auf den Bröselboden geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 30 Minuten backen. Mit einem spitzen Messer aus der Form lösen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s