Winner winner chicken dinner! Ein Bill Granger-Salat

Im Moment habe ich es irgendwie mit Bill Granger. Der „australische Jamie Oliver“ beziehungsweise seine Rezepte haben es mir echt angetan. Gestern Abend gab es wieder eins. Aber erstmal eine kleine Enttäuschung: Der leckere Salat, der auf dem Cover von Basics abgebildet ist, ist ja gar nicht im Buch zu finden?! Fies!
Basics
Zum Glück hat jedoch Grangers deutscher Verlag, Collection Rolf Heyne, das Rezept auf seiner Website. Es stammt nämlich aus Bill Grangers Easy Asia Kochbuch. Nachdem das geklärt war, wurde es wieder ein sehr leckerer Abend mit exotischem Huhn (leider nicht vom Grill, nur aus der Pfanne, aber immerhin), Ananas und Salat. Nichts zu meckern! Was es mit dem Winner winner… auf sich hat? Das sagt Mr. B immer, wenn er mit etwas sehr zufrieden ist. Urban Dictionary erklärt diesen Ausspruch so: The legend tells that years ago every casino in Las Vegas had a three-piece chicken dinner with a potato and a veggie for $1.79. A standard bet back then was $2, hence when you won a bet you had enough for a chicken dinner. 

SALAT MIT HÄHNCHEN VOM GRILL, ANANAS UND BASILIKUM
Quelle: Bill Granger: Easy Asia
für 4 Personen
Zutaten:
3 Knoblauchzehen, geschält und mit dem stumpfen Messerrücken zerquetscht
1 EL brauner Zucker
3 EL mildes Öl
2 EL Fischsauce
2 EL Limettensaft, frisch gepresst
1 TL Kurkumapulver
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
800 g Hähnchenschenkel ohne Knochen, in große Stücke zerteilt (bei mir: Hähnchenbrust)
1 Eisbergsalat, zerkleinert
1 Handvoll Basilikumblätter
1 kleine Ananas (etwa 1 kg), Schale und Strunk entfernt, in lange Keile geschnitten
Cashewrelish (Rezept siehe unten)
Zubereitung:
Den Knoblauch, den braunen Zucker, 2 EL vom Öl, die Fischsauce, den Limettensaft, das Kurkumapulver und den Pfeffer in einer Schüssel miteinander verrühren, die Hähnchenstücke dazugeben und alles zugedeckt 15 Minuten lang im Kühlschrank marinieren lassen. Den Kohlegrill (I wish!) oder eine Grillpfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen. Die Hähnchenstücke mit dem restlichen Öl beträufeln und auf jeder Seite 5-6 Minuten lang grillen, bis sie gut durchgebraten sind. Die Hähnchenstücke in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden (wir haben sie einfach ganz gelassen). Den Salat, die Basilikumblätter und die Ananaskeile auf eine Servierplatte legen, die Hähnchenstücke darauflegen und mit dem Cashewrelish servieren.

CASHEWRELISH
Zutaten:
1 große Gurke, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
1 rote Chilischote (bei mir: Jalapenos), in feine Ringe geschnitten
1 EL Fischsauce
1 TL extrafeiner Zucker
3 EL Limettensaft, frisch gepresst
100 g geröstete Cashewkerne, gehackt
Zubereitung:
Die Gurke, den Chili, die Fischsauce, den Zucker, den Limettensaft und die Cashewkerne in einer Schüssel miteinander verrühren. Beiseitestellen.

Song of the Day:
Here We Go Magic: How Do I Know

Advertisements

2 Kommentare zu “Winner winner chicken dinner! Ein Bill Granger-Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s