Schöne Sachen, die man mit Äpfeln machen kann

Ich mag Äpfel. Ich mag sie sogar sehr. Als Kind habe ich jeden Tag mindestens einen gegessen, und gerade versuche ich, mir das auch wieder anzugewöhnen. Neulich landete sogar ein 3-Kilo-Karton Äpfel bei uns in der Wohnung – die waren gerade im Angebot. Einen Teil davon habe ich im Italienischen Apfel-Nuss-Kuchen von neulich verarbeitet, der größte Teil wurde aber einfach roh und ohne großes Gewese verzehrt. Ratzfatz waren sie alle weg. Heute habe ich neue Äpfel gekauft, auch deswegen, weil ich in letzter Zeit ständig leckere Apfelrezepte sehe. Der Herbst scheint überhaupt vor lauter Obst- und Gemüse-Üppigkeit gerade aus den Nähten zu platzen, ich weiß überhaupt nicht, wo ich anfangen soll: Äpfel, Birnen, Kürbisse, alle wollen in leckeren Gerichten zur Geltung kommen. Und die Suppen-Saison müsste auch langsam mal eingeläutet werden! Aber eins nach dem anderen. Jetzt erst mal zu den Äpfeln. Ausprobieren möchte ich zum Beispiel:

  • Drei Rezepte vom wunderschönen Sweet Paul Magazine: Die Apple Beignets with Caramel Sauce, die Apple Flan Tartlets und Apple and Cinnamon Ice Cream.
  • Pizzaboden als Basis für einen süßen Snack: Die Apple Crisp Pizza von The Daily Meal. „Vanilla Ice Cream optional“, wie es im Rezept so schön heißt.
  • Eine umfangreiche Sammlung von Apfelrezepten von süß bis herzhaft – zum Beispiel die Apple and Potato Fritters with Sour Cream and Herb Dipping Sauce – die allesamt phantastisch aussehen, von The Kitchn.
  • Bei den Herbstrezepten, die die Myself vorstellt, findet sich unter anderem ein verlockendes Apfel-Hähnchen mit Weißwein und ein dekorativer Pie mit Weintrauben und Äpfeln, den ich schon in der Apple-Pie-Top 10 der Bon Appétit bewundert habe.
  • Noch eine gute Idee von Bon Appétit: Apfelmarmelade, aka Apple Jam. Mit Karamell! Muss ich noch mehr sagen…?
  • Mehr aus der herzhaften Ecke: Bei Serious Eats gibt es 20 Savory Apple Recipes for Fall.
  • Beim Foodnetwork haben sie Healthy Fall Apple Recipes gesammelt. Da sind Apple Muffins dabei, aber auch ein schicker Apple-and-Ham-Salad.
  • Schon ein Jahr alt, aber deswegen nicht weniger gut, sind die herzhaften Apfel-Rezepte, die Marianne Kohler im Sweet Home-Blog des Tagesanzeigers gesammelt hat.

Nachtrag vom 24.11.: Ein Apfelkuchen mit Olivenöl und Frischkäsecreme aus dem Ottolenghi Kochbuch. Sehr lecker!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schöne Sachen, die man mit Äpfeln machen kann

  1. Pingback: Sonntagsbäckerei: Apfel-Cheesecake | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s