Adventsbäckerei #7: Zitronenherzen mit Orangenfüllung

So, heute und morgen wird wieder Nachschub gebacken für die kommende Woche. Aber erstmal habe ich hier noch ein Rezept, dessen Ergebnisse leider schon lange verschwunden sind. Sie sind aber auch zu lecker, diese kleinen Dinger. Das Foto wird ihnen nicht ganz gerecht, leider. Sie sind herrlich buttrig, zitronig und schmelzen geradezu im Mund. Keine klassischen Weihnachtsplätzchen, aber super lecker. Die würden auch zu Ostern lecker schmecken. Und ab und zu braucht mal ja auch was anderes als Lebkuchengewürz und Nüsse, oder? Nussig geht es dann morgen weiter. Habt ein schönes Wochenende!

ZITRONENHERZEN MIT ORANGENFÜLLUNG
Frau Lehmann
(für ca. 25 Stück)
Zutaten:
Für den Teig:
300 g Mehl
200 g weiche Butter
120 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
fein abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
1 Esslöffel Sahne
½ Teelöffel Salz
Für die Füllung:
50 g weiche Butter
175 g Frischkäse
150 g Puderzucker
abgeriebene Schale von einer Bio-Orange
1 TL frisch gepresster Orangensaft
1 Prise Salz
Zubereitung:
In einer Schüssel Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und –saft sowie die Sahne mit dem Mixer verrühren. Dann portionsweise, den Mixer auf niedriger Stufe, das Mehl unterrühren. Den Teig zu einer Kugel zusammenkneten, aus der Schüssel kratzen und in Plastikfolie einwickeln. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde lang kühlen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den gekühlten Teig in zwei Portionen teilen und die erste auf einer bemehlten Arbeitsfläche unter Frischhaltefolie ca. 4mm duck ausrollen. Herzen ausstechen, auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen (mindestens 2 cm Abstand). Ca. 6 Minuten backen, bis die Kekse anfangen, leicht braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Während die Kekse abkühlen, für die Füllung die Butter fluffig aufschlagen (ca. 2 Minuten). Dann den Frischkäse dazumixen. Zum Schluss Zucker, Salz, Orangensaft und –schale 3-4 Minuten druntermixen. Jeweils einen Teelöffel Füllung auf einen Keks geben, dann einen weiteren Keks drauflegen, andrücken. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Adventsbäckerei #7: Zitronenherzen mit Orangenfüllung

  1. Pingback: Erster Advent | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s