Adventsbäckerei #8: Weiße Schoko-Walnuss-Cookies

Heute mal ohne lange Vorrede, denn es steht unser nachgeholtes Thanksgiving-Dinner an, aus dem jetzt ein Lunch wird. Wir haben also jede Menge zu tun mit Truthahn (bzw. 2 Truthähnen, einer war nicht groß genug), Beilagen & Co. Dieses sehr leckere, sehr einfache Rezept stammt aus dem Brigitte-Back-Newsletter, der jeden Freitag bei mir in der E-Mail-Inbox landet.

WEISSE SCHOKO-WALNUSS-COOKIES
Quelle: Brigitte.de
Zutaten:
für ca. 40 Stück (im Rezept stehen 65, aber die wären dann arg klein, finde ich)
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Ei
½ Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
½ TL Natron
200 g Mehl
100 g weiße Schokolade
30 g Walnusskerne
evtl. Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung:
Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Vanillezucker, Salz, Natron und Mehl mischen und zur Buttermischung geben. Alle Zutaten gerade eben nur vermischen und nicht zu viel rühren. Schokolade und Walnüsse hacken und vorsichtig unter den Teig mischen. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Teig mit 2 Teelöffeln als kleine Häufchen mit etwas Abstand zueinander auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und leicht flach drücken. Die Cookies laufen beim Backen noch etwas auseinander. Im vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nach Belieben: Dünn mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Adventsbäckerei #8: Weiße Schoko-Walnuss-Cookies

  1. Pingback: Erster Advent | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s