Adventsbäckerei #16: Mohn-Makronen

Sagte ich schon, wie sehr ich Mohn mag? Achja, zum Beispiel hier (herzhaft) und hier (süß), und auch schon in der Adventsbäckerei habe ich ihn schon verwendet (hier und hier). Nunja, ich finde, von Mohn kann man gar nicht genug kriegen. Weil erstens hübsch und zweitens lecker. Wie danach das Gebiss aussieht, ist eine andere Frage (say cheese!)… Diese Makronen sind fix gemacht und (wenn man Mohn mag) sehr lecker. Marzipan und Walnüsse sind auch drin. Sollte ich mich jemals entscheiden müssen, in meinem Leben nur noch eine Sorte Makronen zu machen, dann wäre es wohl diese.

MOHN-MAKRONEN
Quelle: Zeitschriften-Ausriss, leider nicht beschriftet (shame on me!)
für ca. 35 Stück
Zutaten:
200 g Walnusskerne
100 g Marzipanrohmasse
4 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
120 g Zucker
80 g gemahlener Mohn
35 Backoblaten (50 mm Durchmesser)
Zubereitung: 
120 g Walnusskerne fein hacken. Die Marzipanrohmasse mit einer Reibe grob raspeln (evtl. vorher kurz ins Gefrierfach legen, dann geht es leichter). Eiweiß, Zitronensaft und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, 120 g Zucker einrieseln lassen und 5 Minuten weiterschlagen. Walnüsse, Marzipan und Mohn unterrühren (nach Belieben auch etwas abgeriebene Orangenschale). Backbleche mit Backoblaten belegen. Masse mit 2 Teelöffeln als kleine Häufchen auf die Oblaten setzen. Mit je 1 Walnusshälfte belegen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft bei 120 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten (oder etwas kürzer, wenn man sie saftiger haben will) trocknen lassen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Adventsbäckerei #16: Mohn-Makronen

  1. Pingback: Lieblings-Rezepte 2013 | Frau Lehmann

  2. Pingback: Erster Advent | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s