Fernweh-Freitag: Schlemmen & Schleudern

So, jetzt ist Weihnachten schon wieder rum. Nein, vom Kirchenkalender her natürlich noch nicht, aber für mich de facto schon, es wird wieder gearbeitet. Ich esse zwar immer noch Plätzchen zum Frühstück, aber langsam kehrt wieder Normalität ein. Darum muss natürlich auch der Fernweh-Freitag wieder in Schwung kommen, den ich ja den ganzen Dezember über bislang sträflich vernachlässigt habe. Bittesehr:

  • Zunächst einmal ein kleiner Nachklapp zu unserem London-Kurztrip: Wunderbar gegessen haben wir thailändisch im Blue Elephant, Tapas in der Notting Hill Kitchen, portugiesisch-südafrikanisches Hähnchen in Camden bei Nando’s (und einen unglaublich leckeren Caramel Cheesecake, to die for!). In Jamie Olivers Recipease (Kochschule, Kochzubehör- und Delikatessenladen) haben wir eine Pie-Form und weihnachtliche Mince Pies erstanden, bei Guns for Fun in Notting Hill (47 Pembridge Rd) originelle E-Book-Cover (hier gibt’s die auch), außerdem geshoppt und geschaut auf dem Camden Lock Market. Schöner Spaziergang: Am Regent’s Canal kann man herrlich kuriose Hausboote, Dekorationen und herrschaftliche Anwesen sehen – und die „Before I die“-Tafel, auf der man Wünsche und Träume eintragen kann.
  • Nach Island will ich schon lange mal, jetzt gibt es noch einen Grund mehr: Das isländische Restaurant Dill in Reykjavík unter Leitung von Chefkoch Gunnar Karl Gislason wurde als bestes nordisches Restaurant des Jahres ausgezeichnet. Und: Vom 26. Februar bis zum 3. März 2014 findet in Reykjavík das Food & Fun Festival statt. Schade, da kann ich leider nicht: Wir sind dann mal wieder in Südafrika im Urlaub. Aber werden bestimmt auch da gut essen!
  • Berliners, aufgepasst: Am 10. Januar findet wieder der Thyme Supperclub statt, am 11. kocht Fräulein Kimchi (bekannt vom Streetfood Thursday).
  • Das US-Foodmagazin bon appétit macht wieder einen neuen Gastrotrend aus: Laundrobars, kulinarische Waschsalons. Einmal Schlemmen und Schleudern, bitte!

So viel für heute. Schöne Ferien, falls ihr noch welche habt, ansonsten auf jeden Fall ein schönes Wochenende, das ist ja nicht mehr weit!

Advertisements

2 Kommentare zu “Fernweh-Freitag: Schlemmen & Schleudern

  1. Pingback: Bye bye, 2013! | Frau Lehmann

  2. Pingback: Projekt Pistenglück und Fernweh-Freitag - Gipfelglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s