Bye bye, 2013!

Diesmal sollte alles ganz anders werden. Ich wollte mich nicht wie sonst husch, husch, aus dem Jahr davonmachen. Nein. Ruhig, gelassen, würdevoll wollte ich 2013 noch einmal Revue passieren lassen, um mich dann voll und ganz auf das neue, kommende, verheißungsvolle 2014 einzulassen. Hm. Das wird wohl nichts mehr. In einer Stunde brechen Mr. B und ich auf, um uns erst im Kino „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ anzusehen und dann vielleicht noch der einen oder anderen Festivität beizuwohnen. Davor soll noch gegessen, bekleidet, aufgeräumt werden – und diesen Post will ich ja auch noch schreiben.
Also, hiermit sage ich Auf Wiedersehen, 2013! Und danke an euch, dass ihr mich in meinen ersten Blog-Monaten durchs Lesen und Kommentieren begleitet habt: Zum Beispiel bei Reisen nach Afrika, Antwerpen, Amsterdam, Marokko und London. Oder den Ausflügen in meiner Wahlheimat Bayern (hier, hier und hier). Bei den Songs, die ich mir angehört habe und den Büchern, die ich gelesen habe. Dies sind meine Top 10 2013:
Johanna Adorján: Meine 500 besten Freunde
Kate Atkinson: Life After Life
Gillian Flynn: Gone Girl
Chad Harbach: Die Kunst des Feldspiels
Paula McLain: Madame Hemingway
Eva Menasse: Quasikristalle
Taiye Selasi: Diese Dinge geschehen nicht einfach so
Lionel Shriver: Big Brother
Jess Walters: Schöne Ruinen
Meike Winnemuth: Das große Los

Gekocht und gebacken habe ich ja dieses Jahr auch jede Menge – aber das verdient einen eigenen Post, dazu also gleich mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s