Meatfree Monday: Die vielleicht leckerste Blumenkohlsuppe der Welt

Blumenkohl ist so ein Gemüse, das ich bislang gekonnt ignoriert habe. Zu fad, zu bla irgendwie, um es in den Einkaufskorb zu legen und sich zu überlegen, was man damit Spannendes anstellen könnte. Außerdem weckt die weiße Kugel zuverlässig üble Erinnerungen an Kantinen-Mittagessen und die bleierne Müdigkeit danach: fett mit Schinken und Käse beklebt und mit Sauce Hollandaise überschwemmt – uäh! Aber: Es geht auch anders! Mittlerweile legt sogar Mister B. freiwillig Blumenkohl in den Einkaufskorb – komm, wir machen mal wieder „unsere“ Suppe. Das erste Mal kam sie bei unserem verspäteten Thanksgiving-Dinner auf den Tisch, und seitdem immer wieder. Wir geben mittlerweile noch ein bisschen Pepperoni und Knoblauch für mehr Oomph hinein, aber in der Basic-Variante ist sie auch schon sehr fein. Je länger man den Blumenkohl im Ofen röstet, desto intensiver wird der rauchige Geschmack, schön unkohlig.

GERÖSTETE BLUMENKOHLSUPPE
Quelle: Sweet Paul
Für 4 Personen
Zutaten:
1 Blumenkohl, in Röschen zerteilt
1 Zwiebel, grob geschnitten
2 EL Olivenöl
750 ml Hühnerbrühe
200 ml Sahne (wir nehmen immer die fettreduzierte Kochsahne)
Salz & Pfeffer
Nach Belieben:
Toastbrot
1 Knoblauchzehe, 1 Pepperoni aus dem Glas
Zubereitung:
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Nach Belieben mit einem Plätzchenausstecher aus getoastetem Toastbrot Sterne zur Verzierung ausstechen. Blumenkohl- und Zwiebelstücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten, mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. So lange braten, bis der Blumenkohl teilweise braun geröstet ist. Blumenkohl und Zwiebel in einen großen Topf geben, mit Hühnerbrühe aufgießen, aufkochen. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann die Sahne hinzufügen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Toaststernen, etwas Olivenöl und Pfeffer dekorieren, servieren.

P.S. Wer es mit dem „meatfree“ ganz genau nimmt, verwendet natürlich Gemüse- statt Hühnerbrühe!

SOTD: July Talk: Having You Around (gehört auf KCRW Ecclectic 24)

Advertisements

4 Kommentare zu “Meatfree Monday: Die vielleicht leckerste Blumenkohlsuppe der Welt

  1. Pingback: Meatfree Monday: Quinoa, Blumenkohl & Bärlauch Bratlinge | Frau Lehmann

  2. Pingback: Blumenkohl-Kichererbsen-Salat | Frau Lehmann

  3. Pingback: Meatfree Monday: Blumenkohl-Paprika-Suppe | Frau Lehmann

  4. Pingback: 10 Dinge, die mir diese Woche gute Laune machen | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s