Zucchini-Gurken-Salat

Diese Woche war ich für ein paar Tage auf Heimatbesuch in Hamburg, und da hüpfte mir schon auf der Hinfahrt im Zug das Herz vor Glück, als der Schaffner sein fröhliches „Moin!“ intonierte. Und noch weitere schöne Worte, die ich hier unten, im bayerischen Exil, schon fast vergessen hatte, durfte ich endlich mal wieder hören: Ich habe geklönt (mich unterhalten), Franzbrötchen (Hefeteilchen mit Zimt und Zucker) gegessen – und jetzt bin ich zwar wieder in München, freue mich aber darüber, dass heute Sonnabend ist. Klingt doch viel beschaulicher als „Samstag“, oder?
Sightseeing stand nicht auf dem Programm, aber wie immer musste Zeit sein für:
*eine Runde um die Alster
*einmal kurz auf die Elbe und die großen Pötte darauf gucken
*ein Franzbrötchen
*einen Abend im Schanzenviertel.
IMG_4193IMG_4194IMG_4143IMG_4147
Gefallen hat mir diesmal auch:
*die Kirchner-Ausstellung im Bucerius Kunst Forum
*der Botanische Garten Loki-Schmidt-Garten, den ich noch nicht kannte.

IMG_4118
IMG_4119
IMG_4206

Jetzt habe ich mich langsam wieder zuhause sortiert und festgestellt, dass ich meine Küche ziemlich vernachlässigt habe. Das muss wieder anders werden! Heute gibt es nur einen schnellen sommerlichen Salat, aber hoffentlich bald mehr.

ZUCCHINI-GURKEN-SALAT
Frau Lehmann
für 2 als Beilage
Zutaten:
1 große Zucchini
1 Salatgurke
3 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Handvoll frische Minzblätter
Zubereitung:
Die Zucchini waschen, Enden abschneiden, die Gurke schälen. Beides entweder auf einer Reibe raspeln oder in der Küchenmaschine. In eine Salatschüssel geben. Aus Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren, über den Salat geben. Zum Schluss die Minzblätter hacken und druntermischen.
Eine schöne Beilage zu Gegrilltem. Mit etwas Feta wird der Salat noch sättigender.

Auch lecker mit Zucchini:
Zucchini-Brownies
Zucchininudeln mit Spinatsoße

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s