10 Dinge, die mir diese Woche gute Laune machen

War es das scheußliche Wetter, der ständig graue Himmel, der Regen? Ich weiß nicht, was mir die letzten Tage so schlechte Laune gemacht hat – umso glücklicher bin ich, dass die jetzt erstmal weg zu sein scheint. Ein paar Gründe dafür:

  • Sonne. Und blauer Himmel. So lange nicht gesehen. Jetzt hier. Unfassbar. Wie toll! Bitte bleibt noch eine Weile!
  • Der Song „Rainman“ von Erlend Øye.
  • Dieses Sweatshirt, gesehen bei Deliciously Ella. Schon bestellt. Mein Weihnachtsgeschenk von mir an mich.
  • Noch ein Tipp von Foodbloggerin Deliciously Ella: ihr Hummus. Hammer! Wer hätte gedacht, dass Basilikum und Zitronensaft die perfekte Begleitung für Kichererbsen sind?
  • Am Sonntag ist der kürzeste Tag des Jahres! Das heißt, danach werden die Tage endlich wieder länger. Yippie.
  • Noch ein Grund, den kürzesten Tag des Jahres zu mögen: Das Arena Kino in München zelebriert ihn mit einem Kurzfilmtag. Der wunderbare Kurzfilm „Spielplatz“ meiner Freundin Tanja Bubbel ist auch im Programm. Und alle so: Yeah! 21.12., 21 Uhr, Hans-Sachs-Straße 7.
  • Das Buch „Big Little Lies“ von Liane Moriarty. So gut, dass ich gerade viel zu spät ins Bett gehe, weil ich immer noch eine Seite und noch eine lesen will, und morgens nichts weiter brauche, als eine Tasse Kaffee und dieses Buch. Die Autorin ist Australierin. In Rückblicken erzählt sie, wie es zu einem Todesfall beim Quizabend in der Pirriwee Public Grundschule kommen konnte, und wie sich ein Streit zwischen zwei Lagern von Müttern immer weiter hochgeschaukelt hat. (Wer sich das Buch auf den Kindle laden will, sollte nicht wie ich den Fehler machen, die günstige 1,64 € Version zu nehmen – dort werden nämlich viele Sonderzeichen falsch dargestellt. Man gewöhnt sich zwar dran, dass statt don’t dann don’t dasteht – aber nervig ist es doch… Also lieber 7,99 € in die „richtige“ Fassung investieren.)
  • Die neue Yin Yoga-DVD der zauberhaften Bärbel Mießner, die man jetzt bestellen (oder als App downloaden) kann. Das werde ich auch bald tun – aber erstmal heute Abend in eine live-Stunde bei Bärbel gehen. Life is good.
  • Die Tatsache, dass nur ein paar Schritte von meinem Büro die Patisserie Lehmann ihr zweites Geschäft aufgemacht hat. Ich war noch nicht drin, aber beim durchs Schaufenster-Linsen hat der Namensvetter schon einen sehr leckeren Eindruck gemacht…
  • Die Aussicht auf ein paar Tage ohne Arbeit. In letzter Zeit hatte ich nämlich eher das Gefühl, dass die sich gemäß Parkinson’s Law unendlich ausdehnt. (Das Gesetz besagt, dass die Arbeit immer genau so lange dauert, wie man ihr Zeit gibt – und da ich gerade sehr gut im Aufschieben war, hat sie sich bei mir immens ausgedehnt…)

P.S.: Liebe fellow WordPress-Blogger: Ein Freund hat mich auf eine Sicherheitslücke aufmerksam gemacht. Hier könnt ihr gucken, ob ihr davon betroffen seid.

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “10 Dinge, die mir diese Woche gute Laune machen

  1. Pingback: Sonntagsbäckerei: Süßkartoffel-Brownies | Frau Lehmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s