Fernweh-Freitag

Ich breche morgen auf zu einer kleinen Auszeit im Allgäu. Hier sind noch ein paar andere Ideen, wo man sich in der Welt so herumtreiben könnte:

  • In Bozen beginnt heute das dreitägige „Genussfestival Südtirol“. Dabei werden Südtiroler Qualitätsprodukte wie Äpfel, Speck und Weine gefeiert. An verschiedenen Orten rund um den Waltherplatz (oder auch: die „Piazza Walther“) gibt es Kostproben, Musik und Entertainment, auch für Kinder (z.B. die Märchenlesungen im „Apfelparadies“). Klingt doch gut, oder? Mehr Infos unter genussfestival.it
  • Noch ein Genuss-Event, das man sich als Bierliebhaber schon mal vormerken könnte: Das „Wochenende der Bierleidenschaft“ („Bierpassie Weekend“) in Antwerpen vom 26. bis 28. Juni. Mehr als 200 Biere von 32 belgischen Brauereien gibt es da auf dem historischen Groenplats zu verkosten. Antwerpen ist auf jeden Fall eine Reise wert, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Na denn, Prost! bierpassieweekend.be
  • Auch für Genussmenschen: Ab sofort laden in der Steiermark drei neue „RezepTouren“ ein, regionale Produkte und Köstlichkeiten zu entdecken. Die „ManufakTour“, die „MixTour“ und die „NaTour“ führen Kulinarik-Fans zu jeweils bis zu zehn Genussstationen, etwa einer Fischzucht, einer Vinothek oder einer Fromagerie. Dort gibt es zum Beispiel Führungen und Verkostungen, außerdem liegen Rezepte zum Mitnehmen und Sammeln aus. Die „kulinarischen Routenpläne“ mit Karte bekommt man in Hotels und anderen Unterkünften oder bei den Tourismus-Verbänden.
  • Wie es aussieht, denke ich gerade nur an das eine: Essen. Ich höre gleich auf, versprochen. Nur noch ganz kurz: In Schottland begeht man gerade das „Year of Food and Drink“… Was das bedeutet, kann man hier lesen.
  • Termintipp: Am 25. Juni startet wieder das Münchner Filmfest. Eine Woche und viiiiiele Filme: Ich freue mich drauf!
  • Und zum Schluss noch eine skurrile Geschichte: Ein chinesischer „Friends“-Fan hat das Kult-Café aus der Serie, das Central Perk, in Peking nachgebaut (und seinen Sohn Joey genannt…). Hier gibt’s eine kurze Doku dazu.

So viel für heute. Habt ihr auch Fernweh?

 

 

 

 

Südtirol in München

Nach Südtirol fahre ich immer wieder gern (die Bilder stammen aus Alta Badia, wo wir vor einigen Jahren mal waren). Gestern musste ich nur bis zum Prinzregentenplatz fahren, um mal wieder dorthin zu gelangen. „Südtirol reloaded“ hieß das Motto des Presse-Events von Südtirol Marketing, auf dem sich spannende Designer und Gastronomen aus Südtirol präsentierten. Es gab unter anderem Ringe aus Zeitungspapier von Eva Maria Moser (tolle Geschenkidee!),
Moser7_72dpi
ein beeindruckendes Regal aus Apfelholzkisten von Harry Thaler,
IMG88327
einen Stuhl zum Zusammenstecken vom sehr unterhaltsamen Benno Simma und, und und. Gut gegessen und getrunken haben wir natürlich auch. Egon Heiss vom Hotel Bad Schoergau kochte zum Beispiel ein tolles Latschenkiefer-Risotto. Sehr fein auch die Desserts und Macarons von Andreas Acherer und der Whisky der Puni Destillerie, der ersten und einzigen Whiskydestillerie Italiens.

Presseevent_Suedtirol_Reloaded (6)Presseevent_Suedtirol_Reloaded (2)

Presseevent_Suedtirol_Reloaded (1)
Und wenn ich das nächste Mal in Meran bin, will ich unbedingt hier hin, um diese zerknautschten Gläser zu kaufen.
Gläser in Apfelkisten
Mehr aus und über Südtirol gibt es übrigens hier. Und hier einen netten kleinen Film über den Abend.

Fotos: Privat, Südtirol Marketing, Harry Thaler, Eva Maria Moser